Fertig - das Museum für Scheiße ist eröffnet

Nun habe ich wochenlang dieses Museum eingerichtet, mit Material bestückt und umgebaut, ich habe neue Abteilungen eröffnet und umstrukturiert. Das war viel Arbeit, aber sie hat Spaß gemacht. Jetzt bin ich fertig und ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.

 

Also habe ich ein paar Freunde gebeten, sich das Museum für Scheiße mal anzuschauen. Die meisten Reaktionen waren positiv, das hat mich erleichtert. „Mutig und gut“ hieß es mehrmals, das hat mich wirklich sehr gefreut.

Ein paar Korrekturen habe ich natürlich noch vorgenommen, und nun kann ich eigentlich eröffnen. Ich bin sehr gespannt auf die weiteren  Reaktionen.

 

Meine Damen und Herren, bitte treten Sie ein. Schauen und staunen Sie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0